Kontrast

News

Glückliche Kunden mit dem neuen Innenraumfilter von Bosch

Die Klimaanlage im Auto ist ein Komfort- und Sicherheitsextra. Allerdings sollte der Innenraumfilter, der Staub,...

Race for Champions

BEREIT FÜR DIE LERNEXPEDITIONEN DER BIRNER AKADEMIE?

Im Rahmen der Birner Akademie haben wir ein Programm entwickelt, das erlebnisorientiertes Lernen in den Mittelpunkt stellt.

Die BIRNER RACE FOR CHAMPIONS Events sind Lern-Expeditionen in die Welt des Motorsports. Erleben Sie Test Drives, Trainings, technische Innovationen genauso wie einen intensiven Informations- und Gedankenaustausch. Mit Birner und seinen Industriepartnern. Nutzen Sie unsere Produkt- und Service-Leistungen. Wir machen Sie zum Champion in der Branche.

Beim Champ Camp Austria geht es im Rahmen eines Kart Grand Prixs unter anderem um die Verbesserung der Motorleistung und Senkung des Spritverbrauchs. Zudem erfahren Sie, warum Kart-Grands Prix als Sprungbrett in die Formel 1 gesehen werden, und wie Sie davon für Ihren beruflichen Alltag profitieren können. Holen Sie sich dabei Tipps von einem ehemaligen Formel 1 Star.
 
 
 
 
 
 

Beim Black Mountain Trek, der 4×4 Expedition ins Land der Schwarzen Berge (Montenegro), spielen Stoßdämpfer, verstärkte Gelenke und Bremskomponenten die entscheidende Rolle. Ein Lern-Abenteuer in 4 Etappen. Mit aktuellen Themen der Birner Akademie, eingebettet in herausfordernde Fahrerlebnisse.
 
 
 
 
 
 
 

Und bei der Expedition Namib lernen und erleben Sie unter extremen Bedingungen in der Wüste von Südwestafrika wie Sie mit unseren Filtern, Klimaanlagen und Kühlern bestens gerüstet sind. Kommen Sie mit uns auf eine Lern-Expedition in die Wüste von Namibia. Offroad extrem – eine Herausforderung für Mensch und Technik. Erleben Sie Action-Learning im extremen Terrain.
 
 
 
 
 
 

Wenn auch Sie sich den Herausforderungen der Zukunft stellen wollen, ist eine gute Vorbereitung das A und O.

Ihr Know-how ist der Treibstoff für Ihren zukünftigen Erfolg.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.palmecockpit.at oder wenden Sie sich an Ihren Birner Betreuer.