MNS-Pflicht im Handel

Wie von der österreichischen Bundesregierung am 12. September 2020 angekündet, gilt die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht wieder österreichweit in sämtlichen Betriebsstätten für Kundinnen und Kunden sowie Personal im Kundenbereich in geschlossenen Räumen.

Die Gesundheit unserer Kunden und unserer Mitarbeiter ist uns wichtig!
Daher möchten wir Sie bitten die von der Regierung festgelegten Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus zu beachten:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in der Filiale verpflichtend. Dabei kann es sich um eine Atemschutzmaske, ein Schal oder ein Tuch, das Mund und Nase bedeckt, handeln.
  • Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen den Zutritt zu unseren Filialen ohne Mund-Nasen-Schutz nicht gewähren dürfen.
  • Wir ersuchen Sie den Mindest-Abstand von einem Meter einzuhalten. Dazu haben wir auch Bodenmarkierungen in unseren Filialen angebracht, um Ihnen das Abstand halten zu erleichtern.
  • Bei den Symptomen Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden dürfen Filialen nicht betreten werden.

Alle Maßnahmen, die ab 14. September gelten, finden Sie hier: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz