Glückliche Kunden mit dem neuen Innenraumfilter von Bosch

Die Klimaanlage im Auto ist ein Komfort- und Sicherheitsextra. Allerdings sollte der Innenraumfilter, der Staub, Pollen und andere unerwünschte Bestandteile der Luft aufnimmt, regelmäßig ausgetauscht werden. “Empfehlenswert ist ein Wechsel des Innenraumfilters einmal im Jahr oder bei höherer Fahrleistung auch etwa alle 15.000 Kilometer”, sagt Bosch-Expertin Tanja Süß. Wartet man zu lange, kann der Filter sich mit der Zeit zusetzen und verstopfen. Das Resultat: Pollen und Staub können sich dann im Fahrzeuginneren ausbreiten. Auch die Wirkung der Klimaanlage selbst lässt nach, wenn sich Ablagerungen auf dem Verdampfer bilden. Bosch empfiehlt der Werkstatt, beim Kunden nachzufragen: Ein typisches, sichtbares Zeichen für einen aufgebrauchten Filter sind häufig beschlagene Scheiben.

 

Unschlagbares Trio: das Innenraumfilter-Sortiment von Bosch

Unschlagbares Trio: das Innenraumfilter-Sortiment von Bosch

Mehrere funktionale Schichten sorgen beim “Filter+” von Bosch für reine Luft im Fahrzeuginnenraum. Eine Anti-Allergie-Schicht bindet Allergene in einer speziellen Gitterstruktur dauerhaft und macht sie unschädlich. Ebenso werden Bakterien eliminiert, eine Aktivkohleschicht neutralisiert zudem schädliche und übel riechende Gase. Eine feine Mikrofaserschicht hält Partikel mit einem Durchmesser von 2,5 Mikrometer zu 99 Prozent zurück. Beim Filter-Tausch sollten gleichzeitig die Filterumgebung, die Kanäle und der Verdampfer von der Kfz-Werkstatt gereinigt werden.

Mit dem FILTER+ hat Bosch einen besonders leistungsfähigen Innenraumfilter im Programm. Das Lieferprogramm für den FILTER+ hat Bosch jetzt von 30 auf 40 Sachnummern deutlich erweitert. Damit können in Europa rund 150 Millionen Fahrzeuge mit dem neuen Filter ausgestattet werden. Das Innenraumfilter-Komplettprogramm von Bosch, welches Standardfilter, Aktivkohlefilter und den neuen FILTER+ umfasst, wird jährlich um rund 40 neue Filtertypen erweitert. Mit aktuell etwa 500 Sachnummern stehen für nahezu jeden Fahrzeugtyp passende und für jeden Anspruch geeignete Innenraumfilter zur Verfügung. Eine Tatsache, die nicht nur den Kunden, sondern auch die Werkstatt glücklich macht.

 

So wirkt der Filter+ von Bosch mit seinen 4 Schichten:

  1. Eine Anti-Allergie-Schicht macht Allergene und Bakterien unschädlich und bindet sie dauerhaft. Silberionen töten Bakterien ab.
  2. Die Aktivkohle-Schicht neutralisiert schädliche und übelriechende Gase.
  3. Eine ultrafeine Mikrofaser-Schicht filtert Feinstaub, Ruß und Schmutzpartikel.
  4. Das Trägervlies stabilisiert die übrigen Filterschichten und garantiert deren einwandfreie Funktion bei Hitze und Kälte über ein Jahr bzw. für 15.000 km.

 

>> mehr dazu